kuhpatenschaften

Baghira

Die Kuschelkuh des Hofes

 

Ihr liebevolles mütterliches Herz lädt uns stets ein, an die Grosszügigkeit von Mutter Erde zu denken.

 

Baghira ist sehr verfressen und macht alles für ein Stück trockenes Brot. Sie geht mit allen Menschen sehr herzlich und achtsam um und lässt manchmal auch Kinder auf ihrem Rücken reiten.


Molly

Die Verspielte

 

Molly ist immer offen für Abenteuer. Ihr Leben ist aktiv und spielerisch. Sie ist sehr lernfreudig und auch immer an erster Stelle, wenn es um etwas Neues geht.

 

An den Kindernachmittagen hat sie immer besonders Freude, da sie auch gern im Mittelpunkt steht.

 

Manchmal kann ihr spielerisches Temperament auch ganz schön anstrengend sein für die anderen Kühe.


Funny

Die zauberhafte Freundin

 

Sie ist stets lustig und fröhlich, kann sich aber auch gut bei einer Bürstenmassage entspannen.

 

Mit ihren sehr langen Beinen ist sie eine gute Springerin und kann mit einem kleinen Hüpfer wie selbstverständlich einfach über den Kuhzaun springen.

Dies ist manchmal für die Bauern nicht so lustig, aber da Funny ihre Kuhfreunde liebt, würde sie nicht von der Herde davon laufen.


Schlitzohr

Die Eigenwillige


Als kleines Kuhbaby hat sich unsere gute Fee die Ohrenmarke selbst wieder abgezogen. Seitdem hat sie einen Schlitz im Ohr, woher ihr frecher Name rührt. Sie hat ihren eigenen Kopf, einen starken Willen und lässt sich nicht mal eben so von allen um den Finger wickeln.

 

Sie liebt den Lebenshof und geht als stolze Pionierin ihren Weg. Mit den Kindern verbringt sie gerne ihre Zeit und liebt Besuche.


Herta

Die kleine Diva im Stall

 

Durch ihre Weiblichkeit ist sie manchmal eine kleine Zicke und an wieder anderen Tagen die beste Freundin, die man sich wünschen kann. Herta muss man halt nehmen, wie sie ist.

 

So kann sie eine tröstende Freundin sein, die sich mit einem aber manchmal auch ganz schön um Kleinigkeiten streitet. Dann lässt man Herta am besten einfach in Ruhe.


Serafina

Die Feurige

 

So lebhaft wie sie ist, hat sie aber auch eine total sensible, ängstliche und vorsichtige Seite. Sie ist sehr aufgeweckt und steht gerne als Beobachterin im Hintergrund.

 

Ihre beste Freundin ist Lillifee und genau das Gegenteil - Die zwei Ergänzen sich wunderbar. So kann sich Serafina von  Lillifee beschützt fühlen, denn sie braucht eine gewisse Sicherheit, damit sie sich wohlfühlen kann und ist auch überhaupt keine Einzelgängerin.


Lillifee

Der Kuhtraum in Feengestalt

 
Sie hinterlässt jeden völlig verzückt und bezaubert mit ihrer Sanftheit. Durch ihre Neugier hat sie für Jedermann ein offenes Herz.

 

Lebhaft zaubert sie auch oft ein Lächeln in die Besuchergesichter und ist für Kuscheleinheiten zu begeistern. In der Herde ist sie immer die Letzte, was ihre Gemütlichkeit mit sich bringt. 


Iris

Die zauberhafte gute Seele

 

Eine grosse Weisheit wohnt in dem friedvollen Wesen dieser Kuh. Seit ihrer Kindheit schielen Iris' Augen. So hat sie eine ganz andere Wahrnehmung.

 

Durch den eingeschränkten Sehsinn hat sie ihre emotionalen Fähigkeiten stark ausgeprägt, hat ganz feine Sinne und ist eine grosse Heilerin. Eben eine feinfühlige und liebevolle Kuhdame.


Christof

Der sanftmütige Ochse

 

hat eine ganz herzöffnende Ausstrahlung. Er ist der männliche Ruhepol in der Gruppe und hält einen stabilen Herdenfrieden. Er kann sehr gut mit Kuhdamen umgehen und liebt es, mit den Menschenfreunden zu kuscheln und ein freundschaftliches Gespräch zu führen.

 

Eine Christof-Umarmung ist die beste Medizin für alle Schmerzen, die uns Menschen manchmal so plagen können.


Pippi

Die zauberhafte, temperamentvolle, spielerische und weise Kuhfreundin

 

Sie kennt ihren Weg und folgt ihrer inneren Bestimmung. Pippi ist eine grosse Kämpferin und hat sich ihren Weg in den Lebenshof selbst erarbeitet und durchgesetzt.

 

Schon als Kuhbaby ist sie für sich und ihr Ziel eingestanden und hat ihre ganz eigene persönliche Geschichte. Eine spannende Frau mit grosser Lebenserfahrung.


Henry

Der erste Lebenshof-Bewohner

 

Unser Star und ein richtiger Frauenschwarm ist unser Ochse Henry. Als erster Hofbewohner durfte Henry durch die Unterstützung von Patenschaften als Tamaras Herzensochse bei uns auf dem Hof verweilen. Gerne gibt er sich die Ehre für eine kleine Showeinlage bei Events und verzaubert viele Herzen.

 

Er war der Grund für uns, den Lebenshof-Gedanken zu verfolgen und umzusetzen. Danke Henry!